Home

!!!!!!  Neues Griffmaterial für den Rutenbau !!!!!!

Das neue 3D Material ist optisch und Materialtechnisch eine kleine Revolution, mehr unter -> Griffmaterial

Philosophie

Nix made in Tscheina!

Tackle-Fanatiker wird man eigentlich ganz ungewollt, denn manchmal ist es ein Händler mit Durchblick, manchmal ist es einfach nur ein Rutenblank, den man durch reinen Jagdinstinkt irgendwo ersteigert. Dieser Umstand setzt dann präzise und unwiderruflich den Haken. Man merkt: Aha, die Neuanschaffung ist besser als der bisherige Stock. So eröffnet sich die Suche nach dem gaaanz Besonderen, die mit dem geflügelten bayerischen Ausspruch "Nix made in Tscheina" endet.

"Made in Germany" ist angeltechnisch nicht mehr existent. Made in UK findet nur selten den Weg in deutsche Regale. Und made in Japan oder USA beginnt mittlerweile bei 500 € aufwärts.

Dieser Umstand ließ die Idee zum "Gattenhaus" entstehen. Längst vergessene oder unbekannte Qualität: Mal neu, mal second hand. Denn nur sie setzen den Haken zuverlässig, hart und unnachgiebig. Eben nicht like made in Tscheina.

"Ich bin zu arm, um mir schlechtes Werkzeug zu kaufen", darum vielleicht auch mal eine "preloved" Spitzenrute, oder gleich ein Customized Model aus meiner Rutenschmiede, ganz nach ihren Wünschen und Vorstellungen, yes we can!             

In diesem Sinne, viel Spaß beim "Wühlen" im Gattenhaus !

Penn International von 1985, die Rolle gibt es heute noch, die Internationalserie ist eine der letzten die heute noch in den USA produziert werden. Und genau das ist der Schlüssel zum Erfolg seit über 30 Jahren.